Gesund abnehmen ohne Sport: DIE INSULIN-TRENNKOST

Wenn Sie den Artikel nicht lesen möchten, können Sie ihn sich hier anhören:

Insulin-Trennkost heißt das Stichwort: Auf diese Weise erreicht man sein Wunschgewicht beileibe über Nacht und kann abnehmen ohne Sport

Abnehmen im Schlaf – die Hintergründe dieser Technik

Als Fettmacherhormon Nummer eins gilt Insulin. Auf dieser Erkenntnis basiert die Insulin-Trennkost von Dr. Detlef Pape, der in seiner Essener Praxis massiv korpulente Menschen behandelt und ihnen beim „Gesund abnehmen ohne Sport“ hilft. Unter dem Begriff „Schlank im Schlaf“ wurde sie zum Diät-Renner.

1137901775-116109_300pxDas „geheime“ Konzept: morgens Kohlenhydrate, mittags Mischkost, abends Eiweiß. Über Nacht abzuspecken, ohne tagsüber zu hungern ist also durchaus für denjenigen möglich, der diese Regel beherzigt – unsere Bio-Uhr, macht das gesund abnehmen ohne Sport möglich. Das nächtliche Abnehmen funktioniert, da unser Organismus ab 20 Uhr den Stoffwechsel umstellt, und zwar vom Leistungsstoffwechsel des Tages auf den Regenerationsstoffwechsel der Nacht. Auf den Punkt gebracht, davon profitiert die Figur: Solange wir uns in der Tiefschlafphase befinden, schüttet unser Körper seinen Schlankmacher aus, das Wachstumshormon Human Growth Hormone (HGH) auch Somatotropes Hormon (STH) genannt. Dieses Hormon verbraucht massenweise Energie zur Regeneration der Körperzellen und nimmt diese aus den Fettzellen an Bauch und Po. Pape versichert: Auf diese Weise wird zwischen 20 Uhr und 7 Uhr morgens bis zu 100 g Fett verbrannt. In nur drei Monaten sind dann bis zu zwölf Pfund weg.“ Das sind 6 Kg und alles unter dem Leitprinzip: „Gesund abnehmen ohne Sport“.

Das funktioniert allerdings nur unter der Grundvoraussetzung, dass die nächtliche Fettverbrennung nicht gestört wird. „Das ist zum Beispiel der Stand der Dinge, wenn man nach 20 Uhr kohlenhydratreiche Nahrung, also Pasta, Reis, Brot, Chips oder Süßes, zu sich nimmt“, warnt Pape. „Denn Kohlenhydrate locken Insulin geradezu an, das die Fettverbrennung ca. bis zu fünf Stunden blockiert.“

Die „Gesund abnehmen ohne Sport“-Speisen

Grundlegend dabei: Man muss bei allen drei Speisen (Frühstück, Mittagessen und Abendessen) auf die richtige Zusammensetzung der Nährstoffe achten. Und ganz wichtig, zwischen den Speisen sollten jeweils fünf Stunden liegen. Das heißt: Keine Zwischenmahlzeiten und keine Naschereien zwischendurch! Pape: „Einzig auf diese Weise kann der Blutzuckerspiegel wieder abfallen und die Insulinproduktion herabgesetzt werden.“

Trinken Sie in der Zwischenzeit Wasser, Selterswasser, ungesüßten Kaffee oder Tee (also gesund abnehmen). Keine Fruchtsäfte, keine Limonaden! Hier nun der „Schlank im Schlaf“ oder „Gesund abnehmen ohne Sport“-Plan im Detail: Morgens wie ein Kaiser essen, Mittags wie ein kleiner König und abends wie ein Bettelmann – diese alte Ernährungsformel wird von Seiten der Chronobiologie – unserer Bio-Uhr – bestätigt. Das heißt: Nehmen Sie morgens große Mengen an Kohlenhydraten zu sich. Etwa ein Müsli mit Obst und Sojamilch oder drei Brötchen mit Pflaumenmuss, Marmelade, Honig, Erdnussbutter oder Nuss-Nougat- Creme.

Wenn Sie es hingegen lieber herzhaft mögen, können Sie gerne auf vegetarische Pasten umsteigen, einzige BEDINGUNG ist aber auf Wurst, Käse und Fisch zu verzichten. Denn tierisches Eiweiß ist im Frühstück verboten – dieses heizt bekanntermaßen die Insulinausschüttung an. Selten vorstellbar, dass man beim Essen von solchen Mengen de facto abnimmt. Aber genau so ist es, so Pape: „Der Gesamtumsatz wird auf diese Weise vollkommen angeheizt. Auch das Gehirn braucht morgens Kohlenhydrate, anderenfalls wird es grantig und löst Heißhunger auf Süßes aus.“

Extra Hinweis: Lassen Sie sich von unseren Trennkost Rezepten zum gesunden Abnehmen ohne Sport inspirieren >> hier geht es zur Turbo-Trennkost!

Artikel_Gesund abnehmen ohne Sport_01

Probieren Sie es aus

Fünf Stunden nach dem Frühstück, zum Lunch, dürfen Sie dann inhaltlich essen und trinken, was Ihnen schmeckt (bitte dennoch die Menge der Lebensmittel kontrollieren). Optimal: ein Mix aus Kohlenhydraten (Reis, Nudeln, Kartoffeln) und Eiweiß (Fisch, Fleisch, Milchprodukte). Wichtig: Wer ein Dessert möchte, sollte es am ehesten geradewegs im Anschluss verzehren.
Das Abendessen entscheidet darüber, wie viel Fett in der Nachtruhe überhaupt verbrannt werden kann. Das Wichtigste: allerhand Eiweiß, keine Kohlenhydrate. Genießen Sie also Fisch, Fleisch oder Milchprodukte und essen Sie sich an Gemüse bzw Salat satt. Aber bitte weder Kartoffeln, Nudeln, Brot (Alternative: Low Carb Brot) und Reis noch Knabbereien oder Süßes vorm Fernseher! >> hier finden Sie leckere Diät-Rezepte

Versuchen Sie, das Abendessen zwischen 17 und 19 Uhr zu sich zu nehmen. Je eher Sie Ihr Abendessen einnehmen, umso schneller können Ihre Insulinwerte auf ein niedriges Niveau absinken – und umso schmaler werden Sie im Schlaf.

Tipp für Einsteiger: Auf dieser Webseite erhalten Sie einen deutlichen Einblick und eine umfassende Hilfe beim Start in die Schlank im Schlaf bzw. in die Gesund abnehmen ohne Sport Diät. So ist der Erfolg garantiert!

Article by aschuett

It seems like this author has no description. Add your discription/bio at user profile or disable this widget in theme customizer if you dont want to use it.

4 Comments


  1. Man kann tatsächlich ohne Sport abnehmen, denn das wichtigste ist die Ernährung. Es gibt einige
    Menschen die trainieren und trainieren im Fitness-Studio, aber nehmen nichts bzw. fast nichts ab. In den
    meisten Fällen liegt es schlichtweg einfach der falschen Ernährung. Ich lehne mich soweit aus dem
    Fenster und behaupte mal, dass die Ernährung ca. 80% des Erfolges ausmacht. Mit dem richtigen
    Abnehmplan kann man in der Regel gut abnehmen ohne ein übertriebenes Workout-Training zu machen.

  2. Mit dem richtigen Abnehm Plan ist es überhaupt kein Problem die Pfunde purzeln zulassen ohne sich körperlich betätigen zu müssen . das Wiederrum erspart lästige stunden im Fitnessstudio .
    den die Ernährung mach zu 80 % den erfolg aus .

  3. Die Motivation muss immer da sein es ist sehr wichtig damit man dran bleibt. Man muss sich darauf einstellen das nix von heute auf morgen passieren wird da spielt die Geduld eine sehr wichtige rolle. Die Ernährung muss umgestellt werden nicht nur für unsere Figur , sondern auch für die Gesundheit ist es einfach besser.

  4. Aufgrund jahrelanger Erfahrung im Bereich Gewichtreduktion und Fitness, kann ich dem nur zustimmen. Wenn man wirklich gesund und ohne Sport Abnehmen möchte, sollte man wie schon beschrieben im Artikel, auf die richtige Zusammensetzung der Mahlzeiten achten. Mit einem klein wenig Durchhaltevermögen und Motivation wird man sein Idealgewicht nach relativ kurzer Zeit erreichen.
    Viel Erfolg an alle Abnehmer. 🙂
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.